Kinder-Projekte

Das freie Mandala-Malen, wie ich es anbiete, ist dank der Neugier der Kinder entstanden! Aus meiner eigenen Mal-Erfahrung habe ich das Mandala-Malen als wertvolles Instrument zur Förderung der Konzentration erfahren. Mit diesem Hintergrund setzte ich es in meiner Arbeit als Förderlehrerin gezielt ein. Anfangs mit  kopierten Malvorlagen. Als ich den Kindern dann von meinen freihand gemalten Bildern erzählte, wollten sie sie gerne sehen. Und sofort auch selber frei individuelle Mandalas malen! Aus diesem Wunsch entwickelte sich mit der Zeit ein differenziertes Kinder-Angebot.

 

 

 

 

 

 

 

Nach individueller Abmachung mit Schulen biete ich in Projektwochen oder an Kunst-/Thementagen Mandala-Workshops an. (Beispiel siehe Schule&Kultur)

Das Mandala-Malen eignet sich gut für Klassen mit Kindern mit ADHS.


In Primarschulen im Kt. Zürich konnte ich mein Angebot in zwei Projekten einbringen:

Im Projekt MUS-E - Die Künste in der Schule war ich von 2011 bis 2015 als Kunstschaffende tätig.

Bei Schule&Kultur konnte ich von 2008 - 2015 den Workshop „Mandalas- Eine Entdeckungsreise mit Farben und Formen“ durchführen.


Bei Interesse organisiere ich auf Wunsch auch private Kurse für Kindergruppen, ab mindestens 6 Teilnehmenden.

Wir malen mit Farbstiften auf Papier. Ich bringe alles benötigte Material mit.